Direkt zum Inhalt , Direkt zur Hauptnavigation

Stark für die Zukunft

Die Menschen leben und arbeiten gut im Barnim. Mit dem Engagement auf vier wirtschaftlichen Kompetenzfeldern sind die Weichen für die Zukunft gestellt. Naturnähe und Aktivität in herrlicher Landschaft sind die Trumpfkarten im Tourismus. Daneben profiliert sich der Landkreis als Gesundheitsregion. Netzwerkarbeit stärkt die Kernkompetenz im Bereich erneuerbarer Energien. Und mit dem Netzwerk Metall, das an alte Wirtschaftstraditionen anknüpft, liegt die Metallverarbeitende Industrie der Region im Aufwind. Nicht nur in der Wirtschaftsförderung unternimmt der Kreis große Anstrengungen. Damit sich die Menschen wohlfühlen im Barnim, wird die Infrastruktur weiter entwickelt. Schulen und Gesundheitseinrichtungen werden gebaut, das Freizeit- und Kulturangebot wird verbessert. Es werden weiter Wohnparks und Gewerbegebiete, Straßen und Brücken errichtet. Zu den spektakulären Großprojekten gehört das moderne Dienstleistungs- und Verwaltungszentrum, das in Eberswalde gebaut wird. In Niederfinow entsteht bis zum Jahr 2006 ein neues Schiffshebewerk, das Größte in Europa.

Wer im Barnim lebt, genie8t die Natur und die intakte Umwelt, nutzt die gut entwickelte Infrastruktur, freut sich über den frischen Wind. Neue Bewohner fühlen sich schnell zu Hause. Und Investoren treffen auf ein offenes Wirtschaftsklima und durchdachte Wirtschaftsförderung.
Stärker, höher, weiter >>>

Suchen & Finden

Seitensammlung

Funktionen ein-/ausblenden

Seite hinzufügen

'Stark für die Zukunft'

Keine Seiten in der Sammlung.

Inhalt drucken / PDF

Schriftgröße anpassen