Direkt zum Inhalt , Direkt zur Hauptnavigation

Lage Landkreis Barnim





Metallindustrielle im Finowtal

Download als pdf

Aktuelles

Soforthilfe Reisebusunternehmen: Antragstellung nun möglich

Private Reisebusunternehmen können bis zum 30.9.2020 Ausgleichszahlungen für pandemiebedingte Einnahmeausfälle beantragen. Für den Zeitraum vom 17. März bis 30. Juni 2020 dürfen für max. 77 Einsatztage pro Reisebus beantragt werden. Der bdo und seine Landesverbände konnten verbesserte Förderbedingungen erreichen. So ist die Begrenzung auf höchstens sechs eingetragene Stehplätze pro förderfähigem Reisebus weggefallen. Darüber hinaus haben bereits in Anspruch genommene Soforthilfen aus dem Konjunkturpaket 1 sowie Überbrückungshilfen (Konjunkturpaket 2) keine negativen Auswirkungen auf die Soforthilfe für die Bustouristik. Finanzierungen, die gestundet wurden, sind ebenfalls förderfähig. Die Fahrzeuge müssen nicht „stillgelegt“ oder „abgemeldet“ worden sein. Einsatztage während des Förderzeitraums sind in Abzug zu bringen. 

Die Richtlinie zur „Soforthilfe Reisebusbranche (SHR)“ sowie alle Infos, Dokumente und Ausfüllhilfe sind abrufbar unter https://www.bag.bund.de/DE/Home/home_node.html (unter Förderprogramme – Reisebusbranche).

Suchen & Finden

Seitensammlung

Funktionen ein-/ausblenden

'wirtschaft-barnim.de'

Keine Seiten in der Sammlung.

Inhalt drucken