Direkt zum Inhalt , Direkt zur Hauptnavigation

4.000 € Zuschuss für Beratung in der Corona-Krise

100 Prozent Übernahme der Beratungskosten bis 4000 Euro.

Das Bundeswirtschaftsministerium fördert ab sofort Beratungen für Corona-betroffene Jungunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) einschließlich Freiberufler bis zu einem Beratungswert von 4.000 Euro ohne Eigenanteil. Die verbesserten Förderkonditionen für die Inanspruchnahme professioneller Beratungsleistungen treten heute in Kraft und gelten befristet bis Ende 2020. Gefördert werden Beratungen, die von Beratungsunternehmen durchgeführt werden, die bei der BAFA registriert sind.

Pressemitteilung >>>

Die Ergänzung der Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows >>>

Antragsstellung online >>>

QuelleBundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Suchen & Finden

Seitensammlung

Funktionen ein-/ausblenden

'Beratungshilfe - 4.000€'

Keine Seiten in der Sammlung.

Inhalt drucken